Chotjewitz

Chọtjewitz
 
[k-], Peter O. (Otto), Schriftsteller, * Berlin 14. 6. 1934; studierte nach einer Malerlehre Musik, Philosophie und Jura. War 1967-73 in Italien; Rechtsanwalt, dann freier Schriftsteller. Schrieb anfangs von der Pop-Art beeinflusste experimentelle Werke, wandte sich etwa seit Mitte der 60er-Jahre einer stärker realistischen Schreibweise und gesellschaftspolitischen Themen zu; arbeitet auch als Übersetzer und verfasst Hörspiele.
 
Werke (Auswahl): Lyrik: Ulmer Brettspiele (1965).
 
Romane: Hommage à Frantek (1965); Die Insel. Erzählungen auf dem Bärenauge (1968); Roman (1969); Der dreißigjährige Friede (1977); Die Herren des Morgengrauens (1978); Saumlos (1977); Das Wespennest (1999); Als würdet ihr leben (2001).
 
Berichte: Malavita (1973); Die Briganten (1976).
 
Durch Schaden wird man dumm (1976, Erzählung); Tod durch Leere (1986, Romanstudien); Die Rückkehr des Hausherrn. Monolog einer Fünfzigjährigen (1991).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Chotjewitz — ist der Familienname folgender Personen: David Chotjewitz (* 1964), deutscher Schriftsteller und Regisseur Peter O. Chotjewitz (1934–2010), deutscher Schriftsteller und Jurist Renate Chotjewitz Häfner (1937–2008), deutsche Publizistin, Autorin… …   Deutsch Wikipedia

  • Peter O. Chotjewitz — Peter Otto Chotjewitz (* 14. Juni 1934 in Berlin Schöneberg; † 15. Dezember 2010 in Stuttgart[1]) war ein deutscher Schriftsteller, Übersetzer und Jurist. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke …   Deutsch Wikipedia

  • Peter Otto Chotjewitz — Peter O. Chotjewitz (* 14. Juni 1934 als Peter Otto Chotjewitz in Berlin Schöneberg) ist ein deutscher Schriftsteller, Übersetzer und Jurist. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Herausgeberschaft …   Deutsch Wikipedia

  • David Chotjewitz — (* 14. Mai 1964 in Berlin) lebt als deutscher Schriftsteller und Theater Regisseur in Hamburg. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Auszeichnungen 3 Werke …   Deutsch Wikipedia

  • David Chotjewitz — (born May 14, 1964, in Berlin) is a German writer and theatre director who lives in Hamburg. Contents 1 Life 2 Works 3 Theater works 4 Translations …   Wikipedia

  • Renate Chotjewitz-Häfner — (* 1. Mai 1937 in Halberstadt; † 24. November 2008 in Frankfurt am Main) war deutsche Autorin, Übersetzerin und Publizistin. Renate Chotjewitz Häfner absolvierte eine Glasmalerlehre in Ulm, studierte Malerei in Kassel und München sowie… …   Deutsch Wikipedia

  • Wolfgang Diewerge — (* 12. Januar 1906 in Stettin, Deutsches Reich; † 4. Dezember 1977 in Essen) war ein nationalsozialistischer Propagandist in Joseph Goebbels’ Reichsministerium für Volksaufklärung und Propaganda. Sein Spezialgebiet war die antisemitische… …   Deutsch Wikipedia

  • Franca Rame — (* 18. Juli 1929 in Parabiago (MI)) ist eine italienische Theatermacherin und war von 2006 bis 2008 Mitglied des italienischen Senats in der Partei Italia dei Valori. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Stationen 3 Kunst …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Chk–Chz — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Rhina — Ortsgemeinde Haunetal Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.